banner_sozialberatung2

 

Evangelische Sozialberatung Bottrop (ESB)

Hilfe für Menschen in Wohnungsnot

 

Unsere Arbeit

Die Evangelische Sozialberatung Bottrop (ESB) ist eine Anlaufstelle für Wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen. Wir bieten seit 1986 soziale Beratung und persönliche Hilfe in sozialen Schwierigkeiten. Unsere Aufgabe ist es, dauerhafte Wohnlösungen zu finden und abzusichern und damit Lebensverhältnisse zu stabilisieren. Wir wollen erreichen, dass wohnungslose Menschen wieder aus eigener Kraft am Leben in der Gesellschaft teilnehmen können.

Unsere offene Beratung kann während der Sprechzeiten ohne Anmeldung, kostenlos und unabhängig der Konfession in Anspruch genommen werden. Bei Bedarf bieten wir eine längerfristige, persönliche Hilfe zur Bewältigung komplexer Problemlagen.

 

Praktische Hilfe

Unser kompetentes Team leistet praktische Hilfe: Wir helfen, Mietverhältnisse zu sichern und eine Wohnung zu finden. Dazu unterhalten wir auch eigene Unterbringungsmöglichkeiten in vier Wohngruppen. Wir helfen bei der Regulierung von Schulden oder der Einkommenssicherung. Wir beraten zu Rechten und Pflichten bei Sozialhilfe, Arbeitslosengeld I und II (Hartz IV) und anderen Sozialleistungen und helfen, diese Rechte durchzusetzen. Zudem klären wir die berufliche Situation und unterstützen bei der Suche nach Arbeit und Beschäftigung. Menschen ohne eigenem Konto bieten wir unsere freiwillige Geldverwaltung an.

Wir sichern die Akutversorgung bei Krankheiten und bieten Rat bei Suchtproblemen. Seit dem Winter 1993/1994 versorgen wir in unserer Suppenküche Kolüsch saisonal von Mitte Dezember bis März bis zu 100 wohnungslose und arme Menschen in Bottrop. 

 

Politische Lobbyarbeit

Ziele unserer Arbeit sind die Verwirklichung des Rechts auf Wohnraum und die Verbesserung der Lebenssituation und rechtlichen Stellung von Menschen in Wohnungsnot und Armut. Deswegen setzen wir uns vor Ort in kirchlichen und kommunalen Arbeits- und Gesprächskreisen für die Interessen armer und ausgegrenzter Menschen ein. Mit unserer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit machen wir auf das Problem der Wohnungsnot aufmerksam, prangern Missstände an und wollen Vorurteile abbauen.

 

Wir sind eine Einrichtung der Evangelischen Kirche in Bottrop. Gesetzliche Grundlage unserer Arbeit ist §§ 67-69 Sozialgesetzbuch XII.

 

» ESB-Faltblatt hier herunterladen
» [PDF 0.9 MB]