Ökumenischer Kirchentag in Bottrop

100 Jahre Bottrop


„Salz der Erde – Licht der Welt“. Unter diesem Motto fand erstmalig ein ökumenischer Kirchentag in Bottrop statt. Neben vielen anderen Aktionen in der Zeit vom 10. bis 16. Juni 2019 fanden sich am 15. Juni 2019 Vereine, Verbände und Gemeinde zu einer Kirchenmeile auf dem Berliner Platz ein.

Auch die ESB war mit einem Stand und einer Präsentation vertreten. Auf großen Beachflags, die auf dem Platz aufgestellt wurden, stellten sich sieben regelmäßige Besucher des Berliner Platzes vor, die der sogenannten „Trinkerszene“ angehören und über die des Öfteren öffentlich diskutiert wird. Auf kleinen Statements waren die Beweggründe nachzulesen, warum der Berliner Platz quasi zu ihrem Wohnzimmer geworden ist. Wie ein roter Faden zieht sich dabei durch, dass durch diesen Treffpunkt dem Alleinsein und der Einsamkeit entgegengewirkt wird. Und dass man an diesem Ort Freunde und Gleichgesinnte zum Reden findet.

Mit unserer Aktion wollen wir für ein friedliches Miteinander aller Personengruppen in Bottrop werben. Und dies nicht nur auf dem Berliner Platz…

Ohne Ausgrenzung! Ohne Diskriminierung!


Die Stadt gehört allen – Für ein Klima der Toleranz