ESB-Projekt für woh­nungs­lose junge Erwachsene

Neuer Kollege im Team

Friedrich „Fiete“ Masch­meyer

Friedrich „Fiete“ Masch­meyer küm­mert sich seit dem 01.01.18 um die woh­nungs­losen jungen Erwachsenen zwischen 18 und 25 Jahren.
Das vom Jobcenter Bottrop geförderte Projekt „Jung, arm, woh­nungs­los – junge Erwachsene im Abseits“ bietet seit August 2017 Hilfen und Unterstützung bei der Wohnungssuche, bei Ämtergängen zur Sicherung der Lebensgrundlage und bei der Bewältigung des individuellen Lebensalltags. Diese meist nur noch schwer erreichbaren jungen Menschen stehen dabei mit ihren Sorgen und Nöten selbstbestimmt im Mittelpunkt und werden von Fiete Maschmeyer individuell begleitet und durch das Hilfesystem gelotst.