Weg von der Straße ins warme Zuhause

Berichterstattung über die ehemals Obdachlose Mary Jindra, die mit Hilfe der ESB nach sieben Jahren auf der Straße wieder in einer eigenen Wohnung lebt

20070112gf5935_200pxWAZ Bottrop: "Mary Jindra war sieben Jahre lang obdachlos. An kalten Wintertagen suchte sie Wärme am Lüftungsschacht eines Bottroper Kaufhauses. Heute lebt sie in einer Wohnung der ESB..."

  • WAZ-Artikel "Weg von der Straße ins warme Zuhause" vom 15. Dezember 2009 lesen » icon_pdf [PDF, 134 KB]
  • 98.7 Radio-Emscher-Lippe: "Mary Jindra aus Bottrop führte ein Leben mit drei Kindern und Ehemann, zeitweise hatte sie einen Pool und einen Chauffeur. Dann landete sie plötzlich auf der Straße. In der Bottroper Suppenküche Kolüsch lernte Mary Jindra Wolfgang Kutta von der ESB kennen. Er kümmerte sich um eine Wohnung für die 62-Jährige..."
  • REL-Radiobeitrag "Wieder ein Dach über'm Kopf" vom 28. Januar 2010 hören » icon_lautspr [mp3, 1.3 MB]