Erster Kochtermin

Koch- und Ernährungsprojekt

DSCN6940 200px

Unter Anleitung von Klaus, einem pensionierten Koch, griffen 13 TeilnehmerInnen in der Küche des neuen Martinszentrums zum Kochlöffel. Putengeschnetzeltes mit Paprika, gemischter Salat und Röstecken waren als Menü geplant. Es wurde gemeinsam eingekauft, die Zutaten geputzt, geschnibbelt, gekocht und anschließend gemeinsam gegegessen. Einhellige Meinung der Kochgruppe: "Es war nicht nur lecker, es hat auch viel Spaß gemacht." Am Freitag (24. April 2015) geht's weiter: Es stehen Wirsingrouladen mit Kartoffelpüree auf der Speisekarte. Bis Ende September wird ab jetzt regelmäßig freitags im Martinszentrum gekocht und gegessen. » WAZ-Artikel "Aus dem eigenen Garten frisch auf den Tisch" vom 25. April 2015 lesen link externer rot