Zunehmende Energiearmut in Deutschland

Steigende Energiekosten werden zu existenziellen Problem

stromzaehler200pxImmer mehr Menschen in Deutschland sind von Energiearmut bis hin zu Stromsperren betroffen. 2010 wurde 120.000 Haushalten in Nordrhein-Westfalen (NRW) der Strom abgeklemmt, bundesweit schätzungsweise sogar 600.000. Dies ergab eine Umfrage der Verbraucherzentrale NRW unter Energieunternehmen. Ein  wesentlicher Grund sind die niedrigen Hartz-IV-Regelsätze. Während der Strompreis in den letzten fünf Jahren um bis zu 40 Prozent gestiegen ist, betrug die Anhebung des Satzes für Haushaltsstrom im Regelsatz gerade Mal vier Prozent. » mehr Infos zu Energiearmut in Deutschland link-interner-rot