Sozialticket droht zu scheitern

Wohnungslose und Arme haben ein Recht auf Mobilität

bus-station_200pxDas sogenannte Sozialticket für Menschen mit geringem Einkommen im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) steht bereits vor seiner angekündigten Einführung vor dem Aus. Die Vorgeschichte: Seit Jahren fordern soziale Einrichtungen und Initiativen ein Sozialticket für Bottrop beziehungsweise den VRR. Im Januar 2010 wurde in der VRR-Verbandsversammlung die Einführung eines verbundweiten Sozialtickets beschlossen. Seit dieser Ankündigung wurde der Start mehrfach verschoben. Jetzt droht eine unzureichende Mini-Lösung: Menschen mit geringem Einkommen sollen nur vergünstigte Mehrfahrtentickets erhalten. » mehr link-interner-rot