Mittwoch, den 30. April 2014 um 05:56 Uhr

Geringe Nachfrage

Nur 1.000 BottroperInnen nutzen das "Sozialticket"

oepnv 200pxNach Angaben der Vestischen Straßenbahnen nutzen von rund 17.000 Berechtigten derzeit nur 1.000 BottroperInnen das Sozialticket „Mein Ticket“. Im Vergleich zu den Sozialtickets in Städten wie Hamburg, München, Frankfurt, Köln und Berlin ist die durchschnittliche Nutzerquote im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VVR) mit rund sieben Prozent am geringsten. Sozialberatungsstellen kritisieren seit langem den zu hohen Preis, die fehlende Reichweite und die mangelnde Information und Aufklärung. » WAZ-Artikel "Nur 1000 Bedürftige aus Bottrop nutzen das Sozialticket" vom 24. April 2014 lesen link-externer-rot

 

Dienstag, den 22. April 2014 um 14:00 Uhr

Aufruf der Wohnungslosenhilfe

Nationale Strategie gegen Wohnungsnot und Armut gefordert

wohnungslosigkeit200px

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe (BAGW) fordert eine nationale Strategie gegen Wohnungsnot und soziale Ausgrenzung in Deutschland. Dazu gehören Maßnahmen um bezahlbaren Wohnraum zu erhalten, Wohnungsverluste zu verhindern, Straßenobdachlosigkeit zu beseitigen und eine flächendeckende Wohnungsnotfall-Berichterstattung aufzubauen. » mehr Infos in der BAGW-Pressemitteilung vom 10. April 2014 link-externer-rot

  • BAGW-Aufruf zu einer Nationalen Strategie zur Überwindung von Wohnungsnot und Armut in Deutschland  » icon pdf [PDF, 2,6 MB]
   

Mittwoch, den 09. April 2014 um 10:39 Uhr

Abwrackprämie für Kühlschränke

Undurchdachte Maßnahme gegen Energiearmut

stromzaehler200pxDas Bundesumweltministerin will eine Abwrackprämie für Kühlschränke einführen. BezieherInnen von Hartz IV, Sozialhilfe oder Wohngeld, die ihren alten stromfressenden Kühlschrank (mindestens zehn Jahre alt) verschrotten und einen sparsamen (Energie-Effizienzklasse A+++) kaufen, sollen einen staatlichen Zuschuss in Höhe von 150 Euro bekommen. 100 Euro soll ein Haushalt so pro Jahr einsparen können. Bei mehreren Millionen infrage kommenden Haushalten sind 16.000 Gutscheinen allerdings viel zu wenig. Zudem bleibt ein großes Problem: Die neuen top-effizienten Geräte gibt es nicht unter 330 Euro. Mindestens 180 Euro müssen also selbst aufgebracht werden. Die haben GrundsicherungsbezieherInnen aber nicht. » WAZ-Artikel "Abwrackprämie für alte Kühlschränke" lesen link-externer-rot

   

Donnerstag, den 06. März 2014 um 10:57 Uhr

Letzte Essenausgabe

Kolüsch beendet die Wintersaison 2013/2014

20071219gf3953 200pxAm Freitag (14. März 2014) beendet Kolüsch die diesjährige Wintersaison. Seit dem 10. Dezember 2013 servierte das ESB-Team Wohnungslosen und Armen werktags warme Mahlzeiten. Täglich kamen bis zu hundert Gäste in das ehemalige Pfarrheim Sankt Barbara am Unterberg. Wir danken allen engagierten UnterstützerInnen und SpenderInnen, die das Bottroper "Restaurant der Herzen" in diesem Winter ermöglicht haben.

  • logo waz mini-Artikel "Kolüsch geht in die Sommerpause" vom 15. März 2014 lesen link-externer-rot
   

Freitag, den 14. März 2014 um 12:06 Uhr

Sozialgericht zieht Bilanz

Fast jede zweite Hartz-IV-Klage erfolgreich

sgb2 200pxDas Sozialgericht Gelsenkirchen, welches auch für Bottrop zuständig ist, hat Jahresbilanz gezogen: Aus Bottrop gingen 2013 genau 195 Hartz-IV-Klagen ein, 2012 waren es noch zehn Klagen weniger. Im Eilverfahren mussten sich die RichterInnen mit 44 Klagen von Bottroper Hartz-IV-BezieherInnen befassen. Mit einer Quote von 45 Prozent war 2013 fast jede zweite Klage für die Leistungsbeziehenden erfolgreich.

  • logo waz mini-Artikel "Hartz IV: 2570 Klagen vor dem Sozialgericht Gelsenkirchen" vom 14. März 2014 lesen link-externer-rot
   

Seite 18 von 43