Donnerstag, den 11. Februar 2010 um 04:11 Uhr

Benefizkonzert am 27. Februar 2010

Cellist Thomas Beckmann spielte zugunsten Wohnungsloser und Armer in Bottrop

beckmann_200pxThomas Beckmann machte auf seiner Benefiztournee Station in Bottrop. Am 27. Februar 2010 spielte der bekannte Cellist in der Martinskirche zugunsten der Wohnungslosenarbeit der ESB. » mehr Infos link-interner-rot

  

 

 

Mittwoch, den 10. Februar 2010 um 08:50 Uhr

Hartz-IV-Regelsatz

Urteil des Bundesverfassungsgericht stärkt Rechtsposition Wohnungsloser

sgb2_200pxDie Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe (BAGW), der Dachverband der Wohnungslosenhilfe in Deutschland, begrüßt das Urteil des Bundesverfassungsgerichts: Dieses hat festgestellt, dass die Hartz-IV-Regelsätze sowohl für Kinder als auch für Erwachsene und deren Berechnung gegen das Grundgesetz verstoßen. Bis Ende des Jahres müsse diese neu bemessen werden. Der Paritätische Wohlfahrtsverband hat nach eigenen Berechnungen eine Anhebung des Regelsatzes um 20 Prozent für Erwachsene und um bis zu 30 Prozent für Kinder gefordert.
Hartz-IV-EmpfängerInnen können zudem ab sofort besondere Bedarfe geltend machen, die durch die bisherigen Zahlungen nicht gedeckt sind. Eine derartige Regelung hat die BAGW bereits 2003 gefordert, da insbesondere Menschen in Wohnungsnot sehr oft erhöhte Bedarfe (Leben im Freien, erhöhte Krankheitsanfälligkeit, erhöhter Aufwand für Ernährung und Hygiene etc.) haben.

   

Montag, den 08. Februar 2010 um 09:33 Uhr

Kältetote

Zahl der erfrorenen Wohnungslosen auf 16 gestiegen

396681_200pxDer strenge Winter fordert immer mehr Kälteopfer. Nach Kenntnis der Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe (BAGW) sind bereits mindestens 16 Wohnungslose erfroren, davon zwei in NRW. Seit dem Winter 1996/97 hat es nicht mehr so viele erfrorene Wohnungslose in Deutschland gegeben. Damals waren es 25 Tote.

   

Freitag, den 29. Januar 2010 um 00:00 Uhr

Weg von der Straße ins warme Zuhause

Berichterstattung über die ehemals Obdachlose Mary Jindra, die mit Hilfe der ESB nach sieben Jahren auf der Straße wieder in einer eigenen Wohnung lebt

20070112gf5935_200pxWAZ Bottrop: "Mary Jindra war sieben Jahre lang obdachlos. An kalten Wintertagen suchte sie Wärme am Lüftungsschacht eines Bottroper Kaufhauses. Heute lebt sie in einer Wohnung der ESB..."

  • WAZ-Artikel "Weg von der Straße ins warme Zuhause" vom 15. Dezember 2009 lesen » icon_pdf [PDF, 134 KB]
  • 98.7 Radio-Emscher-Lippe: "Mary Jindra aus Bottrop führte ein Leben mit drei Kindern und Ehemann, zeitweise hatte sie einen Pool und einen Chauffeur. Dann landete sie plötzlich auf der Straße. In der Bottroper Suppenküche Kolüsch lernte Mary Jindra Wolfgang Kutta von der ESB kennen. Er kümmerte sich um eine Wohnung für die 62-Jährige..."
  • REL-Radiobeitrag "Wieder ein Dach über'm Kopf" vom 28. Januar 2010 hören » icon_lautspr [mp3, 1.3 MB]
   

Dienstag, den 17. November 2009 um 00:00 Uhr

Kolüsch-Saison im Winter 2009/2010

Suppenküche eröffnet am 7. Dezember 2009

20071218gf3644_200pxIm kommenden Winter gibt die Suppenküche "Kolüsch" vom 7. Dezember 2009 bis zum 12. März 2010 werktags von 12.30 bis 14 Uhr wieder warme Mahlzeiten an Wohnungslose und Arme aus. www.koluesch.de link-interner-rot

» Bitte unterstützen Sie Kolüsch mit Ihrer Spende. Erst Ihre Mithilfe macht unsere Arbeit möglich. link-interner-rot

Kolüsch-Eröffnung in der Presse

98.7 Radio-Emscher-Lippe vom 8. Dezember 2009
Suppenküche Kolüsch eröffnet » icon_lautspr [MP3, 1.65 MB]

logo_waz_mini WAZ Bottrop vom 8. Dezember 2009
Bottrop ohne Kolüsch wäre ärmer und kälter » icon_pdf [PDF, 68 KB]

   

Seite 34 von 42