Dienstag, den 19. April 2011 um 09:50 Uhr

Tipp für GeringverdienerInnen und Erwerbslose

Nachzahlung sichern und neue Leistungen für Kinder beantragen

hartzlupe_200pxAm 25. März 2011 trat das neue Hartz-IV-Gesetz rückwirkend zum 1. Januar 2011 in Kraft. Seit dem gilt auch das sogenannte Bildungs- und Teilhabepaket für Kinder und Jugendliche. Wenn Sie Hartz IV, Wohngeld, den Kinderzuschlag oder Sozialhilfe beziehen und mindestens ein Kind haben, dann sollten Sie möglichst schnell die neuen Leistungen beantragen. Ganz wichtig: Stellen Sie den Antrag schnell. Wenn Sie bestimmte Fristen einhalten, dann bekommen Sie eine Nachzahlung für die Monate Januar bis März. Und zwar sogar als Geldleistung und nicht als Gutschein! » mehr

 

Mittwoch, den 06. April 2011 um 00:00 Uhr

Engagierte ELE-MitarbeiterInnen unterstützen ESB-Gartenprojekt

Gewächshaus und Geräteschuppen für Wohnungslosenprojekt

gartenprojekt_aufbau-gewaechshausSeit dem Frühjahr 2010 bewirtschaftet die ESB einen Garten im Bottroper Stadtteil Eigen gemeinsam mit wohnungslosen und armen Menschen aus der Siedlung. Jetzt unterstützen MitarbeiterInnen des Energieversorgers Emscher-Lippe-Energie (ELE) das Gartenprojekt im Rahmen der Initiative "ELE packt an!", die das Miteinander in der Region stärken will. Dabei krempeln sie die Ärmel hoch, um soziale Projekte in ihrem Umfeld mit Tatkraft zu unterstützen. Am 16. April 2011 bauen ELE-MitarbeiterInnen gemeinsam mit den Wohnungslosen im Garten ein Gewächshaus und einen Geräteschuppen auf, die ELE gespendet hat. »mehr dazu in unserem ESB-Newsletter 3/2011 link-interner-rot

  • WAZ-Artikel "Anpacken fürs Gewächshaus" vom 18. April 2011 lesen
    » PDF [PDF, 58 KB]
   

Freitag, den 11. März 2011 um 00:00 Uhr

Restaurant der Herzen beendet Essenausgabe

Ende der Kolüsch-Wintersaison 2010/2011

DSC_102_200pxAm Freitag, den 11. März 2011 beendet die Suppenküche Kolüsch ihre Wintersaison. Seit dem 7. Dezember 2010 servierte das ESB-Team Wohnungslosen und Armen werktags warme Mahlzeiten. Täglich kamen bis zu hundert Gäste in das ehemalige Pfarrheim Sankt Barbara am Unterberg. Wir danken allen engagierten UnterstützerInnen und SpenderInnen, die das Bottroper "Restaurant der Herzen" in diesem Winter ermöglicht haben. www.koluesch.de link-interner-rot

   

Donnerstag, den 10. März 2011 um 14:28 Uhr

Kältetote im Winter 2010/2011

Bislang vier Obdachlose erfroren

bank_200pxLaut Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe (BAGW) sind in diesem Winter bereits vier Obdachlose erfroren. In Hamburg erfror ein 62-Jähriger in einem Park. Ende Dezember war ein 51-Jähriger unter der Laderampe eines Einkaufsmarktes in Trier tot aufgefunden worden. Kurz vor Jahreswende entdeckten Passanten in Ulm einen völlig unterkühlten 57-Jährigen in einem Gebüsch, der kurz darauf im Krankenhaus starb. Am Neujahrstag erfror ein 64-Jähriger in Hamburg. Im letzten Winter waren bundesweit mindestens 17 Obdachlose erfroren. Der Dachverband fordert daher menschenwürdige Unterkünfte mit einem Mindestmaß an Privatsphäre und Selbstbestimmung. » mehr über die BAGW-Forderungen link-externer-rot

   

Freitag, den 21. Januar 2011 um 13:52 Uhr

Filmvorführung und Podiumsdiskussion

8. Februar 2011, 18 Uhr im Filmforum der VHS Bottrop

obdachlosenprotest_200pxDie ESB ist lokaler Filmpartner von "Die Kinder von Don Quijote", der im Rahmen des bundesweiten Filmfestivals "ueber Mut" von Aktion Mensch in Bottrop gezeigt wird. Der französische Dokumentarfilm zeigt die Proteste von Obdachlosen und ihren UnterstützerInnen, die im Herbst 2006 im Zentrum von Paris ihre Zelte aufschlugen. Die Gruppe, die sich "Kinder von Don Quijote" nannte, wollte erreichen, dass der französische Staat jedem Bürger dauerhaften Wohnraum zusichert. Im Anschluss an den Film findet eine Podiumsdiskussion statt. » mehr
   

Seite 31 von 43